Die Hundeschule Kempen

 

ist eine private Hundeschule, kein Verein!

Sie bietet Ihnen ein persönlich, individuell erarbeitetes Trainingskonzept, dass auf Respekt und artgerechtem Umgang mit dem Hund als Sozialpartner grössten Wert legt.

 

Seit nun 20 Jahren werden die Schulungen von der Hundetrainerin Kirstin Hoenke (68 geb.) geführt, die selber mit Briards und Cesky-Terrier zusammen lebt.

 

Die Hundeschule Kempen sieht Erziehung als Orientierungshilfe im Mensch/Hundeverband, der korrekte Umgang im „Alltag“ miteinander ist hierbei an erster Stelle zu setzen.

 

Die Trainerin greift auf langjährige Erfahrung zurück, ihr grosses Interesse an kynologischer Fortbildung garantiert Ihnen stets von einem aktuellen Kenntnisstand der Ausbilderin profitieren zu können.


Zudem erbrachte Sie den Sachkundenachweis für gewerbsmäßiges Ausbilden von Hunden für Dritte oder das Anleiten zur Ausbildung der Hunde durch den Tierhalter nach § 11 Abs.1 Nr. 8f Tierschutzgesetz.

 

Die Hundeschule Kempen distanziert sich von Pauschalurteilen in der Hundeerziehung sowie von dem wachsenden Trend, Hunde als Sportgeräte zu missbrauchen.

 

Willkommen sind hier alle“ Hundetypen!